Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

Bühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde

  • Beitrags-Kategorie:
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Algernon und Jack sind zwei Lebemänner wie aus dem Bilderbuch. Sie lieben das Vergnügen, müssen aber als Mitglieder der gehobenen Gesellschaft auch einigen Verpflichtungen nachkommen. Um diesen zu entgehen, schwindeln sie sich durchs Leben, dass sich die Balken biegen. Beide sind verliebt, allerdings nicht ohne Komplikationen. Denn die beiden Ladies haben sich absurderweise in den Kopf gesetzt, nur einen Mann namens Ernst zu heiraten! Was tun? Zum Glück gibt es da noch den Pfarrer, der auf die Schnelle zwei Taufen organisieren könnte. Dazwischen spielen Gurkensandwichs und reife Äpfel eine nicht ganz unbedeutende Rolle und die Cupcakes fliegen tief. Dass das Ganze eine (nicht wirklich) "todernste" Sache ist, wird schnell deutlich. Und ein Happy darf natürlich dabei auch nicht fehlen, denn was wäre eine echte Komödie ohne ein gutes Ende? Oscar Wildes amüsante Verwechslungskomödie "Bunbury" (Ernst sein ist Alles) ist ein Komödienklassiker zwischen Schein und Sein. Gespickt mit absurdem Nonsens, intelligentem Humor und brillanten Dialogen lässt das Stück keine Wünsche offen. "Der erste Akt ist genial, der zweite schön, der dritte ungeheuer geistreich", so beschrieb Oscar Wilde sein Werk einst selbst. In ihrem zehnten Jubiläumsjahr erfreut die Theatergruppe "Bühnenreif Saar" ihr Publikum mit der satirischen Darstellung einer ebenso feinen wie heuchlerischen Gesellschaft. Das Stück bedarf nicht vieler Erklärungen. Eines ist sicher: Es wird kein Auge trocken bleiben - Zuschauen macht einfach nur wahnsinnig Spaß. Die bisher geplanten Auftritte sind im April: 01.04. (19.30 Uhr), 02.04. (17 Uhr), 14.04. (19.30 Uhr), 15.04. (19.30 Uhr), 29.04. (19.30 Uhr) und 30.04. (17 Uhr) im Salzbrunnenhaus (Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar). Im Mai gibt es zwei Vorstellungen im Jugendfreizeitheim Neuweiler (Martin-Luther-Straße 67, 66280 Sulzbach/Saar) am 26.05. und 27.05. (jeweils 19.30 Uhr). Ticketkauf (Eintritt 10 Euro) und weitere Infos unter: www.buehnenreif-saar.de Eintrittskarten gibt es zudem auch während der Öffnungszeiten bei der Sulzbacher VHS (Kulturzentrum Historische Salzhäuser, Auf der Schmelz, 66280 Sulzbach/Saar) und an der Abendkasse (so lange der Vorrat reicht).

WeiterlesenBühnenreif Saar präsentiert: „Bunbury – Ernst sein ist alles“ von Oscar Wilde